top of page

BASIS-AUSBILDUNG

Vertiefe deine Praxis und lerne zu unterrichten – erhalte an neun Wochenenden eine umfassende Ausbildung zur Yogalehrer*in

Die 200 Stunden umfassende Ausbildung vermittelt dir alles, um eine in sich runde und harmonische Yoga-Stunde zu unterrichten. Du wirst lernen den Raum zu halten und deine Teilnehmer*innen effektiv von der Begrüßung, dem Thema der Stunde, über das Aufwärmen und die Standpostionen, bis hin zur Stille in Savasana zu unterstützen. Egal ob klassisches Hatha Yoga oder Vinyasa Power Yoga, die Energetic Flow Prinzipien ermöglichen es dir, deine Klasse Schritt für Schritt aufzubauen und anatomisch korrekt zu unterrichten. Du lernst etwas über die Lehren des Yoga, über Entspannung und Stressmanagement, sowie den Fluss von Prana.

NACH DIESER AUSBILDUNG

  • hast du bereits umfangreiche Erfahrung im Unterrichten gesammelt

  • kannst du eigenständig eine Energetic Flow Yoga-Stunde zusammenstellen & unterrichten

  • weißt du deine Sprache, Mimik und Gestik einzusetzen

  • kannst du verschiedenste, spannende Themen in deine Stunden einbinden

  • unterrichtest du deine Schüler*innen anatomisch korrekt und nachhaltig 

  • hast du ein liebevoll gestaltetes Skript

  • verstehst du die Grundlagen der verbalen & physischen Hilfestellungen

  • hast du ein viel besseres Verständnis für deinen eigenen Körper

  • verstehst du die Grundlagen der Yogalehre und die Philosophie des Yoga

  • bekommst du ein Zertifikat über 200 Stunden

Posieren mit Yogamatten

DU BEKOMMST

  • 200 Unterrichtseinheiten an neun Wochenenden, Freitag ab 17:00Uhr und Samstag und Sonntag ab 9:00Uhr, inkl. Hausaufgaben

  • ein umfassendes Skript mit vielen Erklärungen und Erläuterungen 

  • 24 Monate Zugang zur Zoom Online Stunde mit Nicolas

  • Übungsstunden auf unserem Energetic Flow Yoga YouTube Kanal 

  • Mentoring Programm für 24 Monate für alle inhaltlichen Fragen zu dieser Ausbildung und Begleitung danach

  • Die Möglichkeit deine Ausbildung fortzusetzen. Dies kann zur Anerkennung durch die Zentrale Prüfstellung für Prävention führen, für eine Bezuschussung durch die Krankenkassen

 

Die YOGALEHRER*innen Ausbildung ist geeignet für alle die

  • ihre eigene Yogapraxis vertiefen möchten

  • die Kunst des Unterrichtens erlernen möchten

  • eine umfassende Grundausbildung suchen

  • sich für die neusten anatomischen Erkenntnisse interessieren

  • keine dogmatische Ausbildung machen möchten

  • unser europäisches Leben mit Yoga vereinen wollen

Yoga Matte und Trinkflasche

INTENTION & STELLUNGEN

 

  • Was ist Yoga?

  • Drei Säulen des Energetic Flow Yoga

  • Deine Intention als Yogalehrer finden

  • Dharma und Sankalpa

  • Selbstfürsorge: die eigene Praxis kultivieren

  • Einstellung, Ausrichtung und Handlung

  • Mobilisation und Sonnengrüße

  • Yoga und Asana Praxis

  • Grundlagen einer Yogastunde

  • Meditationspraxis

  • Ethik & Psychologie des Yoga-Unterrichts

  • Aufbau und Anleitung der Stellungen

Yoga Klasse

EINSTELLUNG, AUSRICHTUNG & AKTION

  • Sich zum Höheren öffnen

  • Bewusstsein schaffen

  • Fokuspunkte in unserem Körper

  • Prinzip Kontrahierende Energie

  • Prinzip Expandierende Energie

  • Spiralen – Verschraubung von Kopf bis Fuß

  • Sanskrit – Die Sprache im Yoga

  • Yoga und Asana Praxis

  • Meditationspraxis

  • Aufbau und Anleitung der Stellungen

Stellung des Kindes

UNTERRICHTSTECHNIKEN & ENTSPANNUNG

 

  • Stressmanagement & Entspannung

  • Entspannungstechniken für Savasana

  • Spannungsbogen einer Klasse

  • Übungen für die Umsetzung der Prinzipien

  • Atembewusst praktizieren

  • Observieren & Assistieren

  • Schlüsselprinzipien & Tempo

  • Unterrichtsvorbereitung

  • Yoga und Asana Praxis

  • Meditationspraxis

  • Aufbau und Anleitung der Stellungen

Meditation

ENERGIEKÖRPER & PRANA

  • Atmungssystem

  • Die Energiekanäle und das Pranische System 

  • Chakras und ihre Bedeutung

  • Energetische Anatomie

  • Koshas – vom Groben zum Feinen

  • Pranayama / Atemtechniken

  • Pranayama: Nadi Shodana & Kapalabhati

  • Meditationspraxis

  • Einführung in Meditationstechniken

  • physischer, mentaler und spiritueller Benefit von Meditation

  • Yoga und Asana Praxis

Yogalehre und Philosophie

YOGALEHRE & GESCHICHTE

  • Historischer Überblick

  • Klassische Yoga-Wege: Bhakti, Jnana und Kriya Yoga

  • Von Shiva, Krishna und Ganesha: Indische Göttergeschichten

  • Einführung in die Bhagavad Gita

  • Sutras des Patanjali

  • Kleshas – Hindernisse im Leben 

  • Der achtgliedrige Pfad zu mehr Bewusstheit 

  • Yamas & Niyamas 

  • Lebensphasen, Werte & Bedürfnisse des Menschen

  • Tantra: mehr als spiritueller Sex

  • Yoga und Asana Praxis

  • Meditationspraxis

Gebetsstellung

STIMME, SPRACHE & ERZÄHLKUNST

 

  • Einsatz deiner Stimme & Sprache

  • Mimik und Gestik und der Praxis

  • Erzählkunst und Storytelling

  • Herzthemen unterrichten

  • Schlüsselprinzipien einbinden

  • Sitz des Lehrers einnehmen

  • Den Raum halten 

  • Mantra chanten

  • Musik im Yoga-Unterricht

  • Kriyas - oder wie wir den Körper gesund erhalten 

  • Yoga und Asana Praxis

  • Meditationspraxis

Anatomie Notizen

ANATOMIE & BEWEGUNGSLEHRE

 

  • Anatomie nach den Prinzipien der Spiraldynamik®

  • Bewegungslehre für Füße & Knie

  • Becken – das Zentrum unseres Körpers

  • Schulter, Nacken & Halswirbelsäule

  • Muskeln und Faszien

  • Bewegungsrichtungen des Körpers

  • Skelett & Gelenke

  • Krankheit und Bewegungseinschränkung 

  • Siegel im Körper: die Bandhas

  • Bewegungsanalysen

  • Meditationspraxis

Yogaklasse

SEQUENZEN & HILFESTELLUNGEN

  • Herz über Kopf: die Umkehrstellungen

  • Twist in allen Variationen

  • Krieger und andere Standpositionen 

  • Auf den Armen stehen und balancieren

  • Rückbeugen: das Herz öffnen

  • Ankommen in den Vorwärtsbeugen

  • Einführung in Hilfestellungen

  • Vinyasa Krama

  • Verletzungsrisiken und 1. Hilfe

  • Unterrichtspläne für verschiedene Altersgruppen 

  • Sequenzen für unterschiedliche Level

  • Yoga und Asana Praxis

  • Meditationspraxis

Hilfestellungen adjustement

YOGA ALS BERUF & PARTNER*INNENÜBUNGEN

 

  • Grundlagen der Yoga-Assists

  • Adjustment & Hilfestellungen

  • Demonstrationen

  • Partnerübungen Yoga Kula: Übungen zu zweit

  • Partnerhilfestellungen im Unterarmstand, Rad und Handstand

  • Yoga als Beruf: Steuern, Krankenkasse und andere Tipps

  • Klassen unterrichten

  • Abschlusszeremonie und Zertifikate

  • Meditationspraxis

PRÜFUNG

Es gibt keine theoretische oder praktische Prüfung. Du bekommst regelmäßig Feedback zur Methodik, Didaktik und deinem Lernfortschritt in unterschiedlichen Sequenzen, die du unterrichtest. Darüber hinaus erhältst du die Chance, dich durch den regelmäßigen Austausch in der Gruppe persönlich weiterzuentwickeln.  

 

ABSCHLUSS
Nach erfolgreichem Abschluss der Yogalehrer*innen Ausbildung erhältst du ein Zertifikat über 200 Stunden.

Menschen feiern sich selbst

PREIS

128€ über 24 Monate 

bottom of page